Hochpräzise Spinndüsen für Hohlfasern nach Maß

SITEC entwickelt und fertigt mit hochgenauen Mikrobearbeitungstechnologien äußerst präzise Spinndüsen zur Herstellung von Hohlfasern nach Maß. Mit diesen Spinndüsen werden signifikante Leistungsverbesserungen von Membransystemen in der Medizintechnik, für die Ultrafiltration von Flüssigkeiten und für die Gasseparation möglich.

 

Bei der Herstellung von hochgenauen Teilen mit kleinen und kleinsten Strukturen auf Werkzeugmaschinen kommen die Anforderungen an das zu fertigende Produkt schnell an die Genauigkeitsgrenzen der Maschine. Hier sind serientauglich herstellbare Toleranzen von 3-5µm oftmals die Grenze. Bei konturbestimmenden Werkzeugen, speziell beim Bohren im Sub-Millimeterbereich, sind die erreichbaren Toleranzen am Werkstück meist noch etwas größer.

 

Das von SITEC entwickelte Fertigungsverfahren für Hohlfaserspinndüsen ermöglicht prozesssichere Genauigkeiten von ≤1µm und ist damit hervorragend für die Fertigung der qualitätsbestimmenden Düsengeometrie geeignet. Die Herstellbarkeit kleinster, hochgenauer Bohrungen, z.B. für die Zuführung der Stützflüssigkeit, verbessert die Regelbarkeit und damit die Prozessstabilität der Faserherstellung erheblich.

 

Die Fertigung der Hohlfaserspinndüsen bei SITEC erfolgt in gleichbleibend hoher, zertifizierter Qualität und Maßgenauigkeit. Kontinuierliche optische, fluidische und geometrische Prüfungen gewährleisten eine einwandfreie Funktion und eine problemlose Austauschbarkeit der Spinndüsen.

 

SITEC unterstützt seine Kunden bei der Entwicklung der optimalen Lösung für Hohlfaserspinndüsen. Wir beraten Sie gern.

 

Technischer Vertrieb

Andreas Müller-Mehnert

files/sitec/template/picto_telefon.jpg +49 (0) 371 4708 174

sales@sitec-technology.de

 

 

 

Zurück